Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Erzieher*in mit ausländischem Abschluss für städtische Kitas für das Förderprogramm IQ (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-IQ/0001/2023
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 28.02.2023


Wir suchen baldmöglichst Erzieher*innen mit ausländischem Abschluss für den IQ-Anpassungslehrgang (Integration durch Qualifizierung) für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind in Vollzeit/Teilzeit (mind. 80 %) und während des Anpassungsqualifizierung befristet bis Februar 2025 zu besetzen. Sobald die staatliche Anerkennung als Fachkraft vorliegt, wird ein unbefristeter Arbeitsvertrag bei der Landeshauptstadt Stuttgart in Aussicht gestellt.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Jugendamt Stuttgart bietet Erzieher*innen und pädagogischen Fachkräften mit einem ausländischen Abschluss einen „Anpassungslehrgang“ in einer Tageseinrichtung für Kinder an. Gleichzeitig gibt es im Rahmen des IQ-Anpassungslehrgang sozialpädagogische Beratung und Begleitung während der notwendigen Praxisphase. Zielgruppe des Projektes sind ausländische Fachkräfte, die einen ausländischen pädagogischen Abschluss haben und die staatliche Anerkennung ihrer Berufsqualifikation erlangen möchten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie gestalten den pädagogischen Rahmen, in dem Kinder ihre Potenziale ausschöpfen und beteiligen sich aktiv an der Gestaltung der Kindertageseinrichtung als Lebensraum für Kinder
  • als pädagogische Fachkraft sind Sie eine einfühlsame und kompetente Begleitung bei allen Entwicklungsaufgaben. Diese Aufgabe ist kreativ, spannend, herausfordernd und bietet Ihnen Raum für die Ausgestaltung eigener Schwerpunkte
  • unser Konzept „Einstein in der Kita“ bietet Ihnen dabei einen Leitfaden. Ihr Ziel ist es hierbei, sowohl begleitet als auch selbstständig, eine Umgebung zu gestalten, in der die Interessen der Kinder im Mittelpunkt stehen
  • Sie nehmen an einer theoretischen Qualifikationsmaßnahme an einer staatlichen Fachschule für Sozialpädagogik teil
  • Sie reflektieren regelmäßig Ihre Arbeit mit der persönlichen Integrationsbegleitung sowie bei Fachveranstaltungen mit der IQ-Klasse

Ihr Profil:

  • Erzieher*in oder pädagogische Fachkraft mit einem ausländischen Abschluss
  • Sie haben einen Bescheid (Gleichwertigkeitsfeststellung) des Regierungspräsidiums Stuttgart über die Anerkennung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder staatlich anerkannte*r Kinderpfleger*in
  • Deutschkenntnisse mit Niveau B1
  • Sie sind motiviert, in Deutschland zu leben und zu arbeiten

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • fachliche Weiterbildung durch Unterricht an der Hedwig-Dohm-Schule
  • persönliche Integrationsbegleitung als Ansprechperson
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • Supervision

Für die Arbeit in einer städtischen Tageseinrichtung gilt das Masernschutzgesetz. Es wird daher ein Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern oder Masernimmunität benötigt.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S2 oder S4 TVöD SuE.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit sowie für personalrechtliche Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Maria Gagliano unter 0711 216-55447 oder maria.gagliano@stuttgart.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum IQ-Anpassungslehrgang:
https://paedagogen.stuttgart.de/karriere/auslaendische-fachkraefte/anpassungslehrgang-mit-foerderprogramm.php

Für weitere Informationen zum Träger Jugendamt Stuttgart: https://paedagogen.stuttgart.de/


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 28.02.2023 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-IQ/0001/2023 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wilhelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.