Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sachbearbeiter*in im Projektmanagement (m/w/d)

Liegenschaftsamt
Kennzahl: 23/0051/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 01.01.2023


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in im Projektmanagement für das Sachgebiet Flächenmanagement in der Abteilung Immobilienmanagement im Liegenschaftsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist befristet für 6 Monate zu besetzen. Es besteht die Option der anschließenden Verlängerung für weitere 3 Monate.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Es handelt sich um ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, welches im Bereich des Flächenmanagements angesiedelt ist. Zu den Kernaufgaben zählen das Strategische Flächenmanagement, die Deckung des Raumbedarfs der städtischen Ämter, die Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben bei baulichen Maßnahmen, die Verwaltung unbebauter Grundstücke und der Abschluss von Mietverträgen (An- und Vermietung).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung der Fachämter bei der Raumbedarfsdeckung (insbesondere Verwaltungsunterbringung, ferner Fachbereiche diverser Ämter wie Tageseinrichtungen für Kinder, Flüchtlingsunterkünfte, Feuerwehren, kulturelle Nutzungen etc.)
  • Standort-/Objektsuche, Prüfung der Eignung bis zur bedarfsgerechten Beschaffung und Bereitstellung der Flächen
  • Begleitung und Fortschreibung der Planung sowie schlüsselfertige Erstellung von neuen Objekten und Ausbau von vorhandenen Objekten in Zusammenarbeit mit dem Fachamt, dem Hochbauamt sowie Investor*innen bis zur Übergabe an die Objektverwaltung
  • Mitwirkung beim Abschluss sowie Beendigung aller Anmietverträge inkl. Nachtragsverträge inkl. Verantwortung für die Erfassung und Pflege aller relevanten Daten in SAP sowie der Nutzungsvereinbarung mit dem*der Mieter*in und Fachamt
  • Wahrnehmung der Eigentümerfunktion gegenüber den Beteiligten
  • Vorbereitung der Vorlagen an den Gemeinderat sowie von Sitzungen des Bezirksbeirats

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Bachelor bzw. Diplom-Betriebswirt*in Immobilienwirtschaft, Immobilienökonomie
  • bewerben können sich auch Personen mit einem vergleichbaren Hochschulstudium als Innenarchitekt*in, Architekt* in, oder Bachelor der Fachbereiche Bauingenieurwesen bzw. Baumanagement mit betriebswirtschaftlicher Zusatzausbildung sowie als Diplom-Verwaltungswirt*in Bachelor of Arts (Public Management) oder Verwaltungsfachwirt*in (Angestelltenlehrgang II) oder Immobilienfachwirt*in (IHK) mit mehrjähriger immobilienwirtschaftlicher Berufserfahrung, sowie gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in den entsprechenden Tätigkeiten
  • möglichst Berufserfahrung in der Projektplanung, Projektsteuerung und dem Projektmanagement von Bauprojekten und in der Immobilienverwaltung
  • wünschenswert ist Praxiserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • sicherer Umgang mit immobilienspezifischen Softwaretools und MS-Office-Anwendungen, vorteilhaft sind Kenntnisse gängiger CAFM-Systeme 
  • Fähigkeit zum vernetzten/strategischen/strukturierten/interdisziplinären Denken
  • hohes Maß an Eigenständigkeit und Selbstorganisation sowie ausgeprägtes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • gutes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Kooperation/Teamfähigkeit

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants
  • eine gute Infrastruktur sowie verkehrsgünstige Lage, das Liegenschaftsamt ist gut mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Müller unter 0711 216-91407 oder anette.mueller@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Radic unter 0711 216-91334 oder branka.radic@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 01.01.2023 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 23/0051/2022 an das Liegenschaftsamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Heustraße 1, 70174 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.