Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bibliothekar*in Stadtbibliothek Stuttgart - Pop-up-Bibliotheken (m/w/d)

Kulturamt
Kennzahl: 41/0092/2022
Teilzeit 50 %
Bewerbungsfrist: 04.11.2022


Wir suchen zum 01.01.2023 eine*n Bibliothekar*in für die Pop-up-Bibliotheken in der Abteilung Stadtbibliothek des Kulturamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) und befristet bis 31.12.2027 zu besetzen. Eine spätere unbefristete Übernahme wird angestrebt.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Stadtbibliothek Stuttgart ist ein lebendiger Ort der Kultur, des Wissens und des Lernens. Ihre besondere Qualität besteht aus dem Zusammenspiel der Stadtbibliothek am Mailänder Platz mit zentraler Kinderbibliothek, Musikbibliothek und Graphothek, dem ausgebauten Netz der 18 Stadtteilbibliotheken und den zwei Bibliotheksbussen. In den Haushaltsberatungen 2022/23 wurde beschlossen, die Lücken im Netz der Stadtteilbibliotheken in Stuttgart zu schließen. Aus diesem Grund stehen in den nächsten Jahren für die Stadtbezirke Hedelfingen Obertürkheim, Wangen und Birkach Planungen für Pop-up-Bibliotheken an, die bis zur Fertigstellung der ortsfesten Stadtteilbibliotheken weniger mobile Menschen mit Medien versorgen werden. Weitere Informationen zur Stadtbibliothek Stuttgart finden Sie unter www.stadtbibliothek-stuttgart.de.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit an der Ausarbeitung der Raumkonzepte sowie der inhaltlichen Konzeption der Pop-up-Bibliotheken
  • Mitarbeit an der Entwicklung partizipativer Konzepte im Kontext der neu zu planenden Stadtteilbibliotheken sowie deren Durchführung
  • Aufbau der Zusammenarbeit mit den vor Ort im Stadtteil ansässigen Kindergärten und Grundschulen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit den Institutionen, Vereinen und gesellschaftlichen Gruppen in den vier Stadtbezirken
  • konzeptionelle Entwicklung und Organisation von bibliotheks- und medienpädagogischen Angeboten im Rahmen einer Pop-up-Bibliothek unter Berücksichtigung verschiedener Kulturen, Erfahrungshorizonte und Lerntypen
  • Durchführung und Weiterentwicklung von digitalen Veranstaltungsformaten zur medialen Kompetenzförderung
  • Vermittlung von Fachinformationen für Lehrer*innen, Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen, Mentor*innen, Bildungspat*innen
  • Auskunfts- und Beratungsdienst
  • Mitwirkung an der Gesamtkonzeption der Kinderbibliothek im Rahmen der Philosophie der Stadtbibliothek Stuttgart

Die Aufgabenerledigung erfolgt im Tandem mit einer weiteren 50 %-Stelle.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Diplom-Bibliothekar*in an öffentlichen Bibliotheken bzw. Bachelor oder Master im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Kenntnisse im Bereich Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit
  • Kontaktfreude und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit, bibliotheksintern wie auch mit externen Partnern
  • Organisationsgeschick, Engagement, Kreativität und interkulturelle Kompetenz
  • Erfahrung in der Programm- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Freude am Erproben innovativer Angebote und Offenheit für zukünftige Entwicklungen und technische Neuerungen

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • qualifizierte Einarbeitung über das Schulungsprogramm der Stadtbibliothek Stuttgart
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Dr. Brünle, unter 0711 216-96604 oder elke.bruenle@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Ströbel unter 0711 216-80036 oder silke.stroebel@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 04.11.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 41/0092/2022 an das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eichstraße 9, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.