Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Leitung für den Bereich Pflegekinderdienst, Bereitschaftspflege und Adoption (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-E1/0019/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 04.12.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sozialpädagog*in für die Bereichsleitung des Pflegekinderdienstes Stuttgart Mitte für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist befristet bis 30.09.2024 zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

In der Dienststelle sind die Arbeitsbereiche Pflegekinderdienst, Bereitschaftspflege und Adoption zusammengefasst. Sie ist Teil der Abteilung Erziehungshilfen. Das Team besteht derzeit aus zwei Verwaltungskräften, 16 sozialpädagogischen Fachkräften und Praktikant*innen. Als zentraler Dienst sind hier alle Hilfen in Pflegefamilien, die Unterbringung in der Bereitschaftspflege und das Arbeitsfeld Adoption verortet. Des Weiteren gehören die zwei Wohnanalgen für Alleinerziehende mit jeweils einer Einrichtungsleitung und10 sozialpädagogischen Fachkräften zum Zuständigkeitsbereich der Bereichsleitung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Fach- und Dienstaufsicht für die drei Bereiche Adoption, Bereitschaftspflege und Pflegekinderdienst und der beiden Wohnanlagen für Alleinerziehende
  • Qualitätssicherung und fachliche, konzeptionelle und strukturelle Weiterentwicklung der Themengebiete
  • enge Kooperation mit den elf Beratungszentren und der Vormundschaft
  • Kooperation und Vernetzung mit anderen Dienststellen und Institutionen (auch überregional)
  • Sicherstellung des Kinderschutzes (§8a SGB VIII) und Umsetzung des Schutzkonzeptes in Pflegefamilien
  • Beratung der Mitarbeitenden in Konflikt- und Krisensituationen
  • Mitarbeit in Leitungsgremien der Abteilung

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagoge*in mit staatlicher Anerkennung
  • Berufs- und idealerweise Leitungserfahrung im Bereich Erziehungshilfen und/oder Allgemeiner Sozialer Dienst bzw. Beratungszentrum
  • kooperativer Führungsstil mit klaren Leitungsvorstellungen
  • gute Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen, insbesondere des SGB VIII
  • Fähigkeit, Konflikte lösungsorientiert zu bearbeiten
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität auch in Krisensituationen
  • ausgewiesene Kooperations- und Vernetzungsfähigkeit
  • Sensibilität und Einfühlungsvermögen für die Zielgruppen

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle und gleitende Arbeitszeit
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsprogramm sowie Supervision
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • Beschäftigte erhalten eine betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 17 TVöD SuE.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit stehen Ihnen die Abteilungsleitung, Frau Heugel, unter 0711 216-55331 oder Helga.Heugel@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Siegert unter 0711 216-55548 oder romy.siegert@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 04.12.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-E1/0019/2022 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wilhelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.