Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ingenieur*in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur / Landespflege (m/w/d)

Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Kennzahl: 67/0050/2022
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 10.12.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Ingenieur*in als stellvertretende Bezirksleitung für den Bezirk Nord im Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Der Bezirk Nord ist als einer von vier Planungsbezirken der Abteilung Stadtgrün für Planung, Bau und Unterhaltung aller städtischen Frei- und Außenanlagen innerhalb der Bezirksgrenzen zuständig. Der*die Stelleninhaber*in zeigt sich hauptverantwortlich als Ingenieur*in für den Teilbezirk Weilimdorf im Team mit einem*einer Meister*in oder Techniker*in des Garten- und Landschaftsbaus. Steuernd und koordinierend gilt es den Werterhalt städtischer Grünflächen als auch die Neugestaltung des öffentlichen Freiraums im Dialog mit der Bürgerschaft und politischen Vertretungen der Landeshauptstadt Stuttgart zu sichern.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Stellvertretung der Bezirksleitung im Bezirk Nord mit Dienst- und Fachaufsicht von mehreren Mitarbeitenden
  • Wahrnehmung der Bauherren- und Grundstückseigentümerfunktion für städtische Grünflächen bei Machbarkeitsstudien, Bebauungsplänen, Baugesuchen und ökologischen Ausgleichsmaßnahmen
  • Beantwortung von Anfragen der Verwaltung und von Bürger*innen zum öffentlichen Grün
  • Gewährleistung der Verkehrssicherheit der im Aufgabenbereich befindlichen Freiflächen und Grünstrukturen
  • Koordination und Sicherstellung der Pflege und Entwicklung aller im Aufgabenbereich befindlichen Freiflächen und Grünstrukturen
  • Steuerung und Koordinierung der Realisierung artenschutzrechtlicher Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen, fortlaufende Unterhaltung und Pflege von Naturschutzflächen
  • Entwicklung, Planung und Realisation von Bauvorhaben mit anderen Ämtern, externen Projektsteuerern und Nutzergemeinschaften
  • selbstständige Koordination und Projektleitung von städtischen Freianlagenprojekten: Steuerung und Betreuung beauftragter Architekten- und Ingenieurbüros in den Leistungsphasen gemäß HOAI, Termin- und Kostenkontrolle, Umsetzung artenschutzrechtlicher Ausgleichsmaßnahmen, Erstellung von Gemeinderatsvorlagen und Präsentationen, Wahrnehmung von Gremienterminen, Bürgerbeteiligung

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur*in (FH/TH/TU) bzw. Master of Science/Engineering der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landespflege oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Bereich
  • gute Kenntnisse im Bau- und Honorarrecht (HOAI), Vergaberecht und Umweltrecht
  • Fähigkeit, wirtschaftliche und nachhaltige Planergebnisse zu erkennen und einzufordern, sowie Unterhaltsressourcen zu berücksichtigen und zu bemessen
  • hohe Kompetenz an organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein freundliches und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, gegenüber Bürger*innen sowie in politischen Gremien
  • Besitz der Führerscheinklasse B

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Hellmann unter 0711 216-93919 oder andreas.hellmann@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Rehm-Gönner unter Telefon 0711 216-92512 oder sonja.rehm-goenner@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 10.12.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 67/0050/2022 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.