Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sachbearbeiter*in Bürgerbüro (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0041/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 31.12.2022


Wir suchen baldmöglichst mehrere Sachbearbeiter*innen für die Bürgerbüros der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Dienststelle Bürgerbüros beim Amt für öffentliche Ordnung ist in drei Sachgebiete (Mitte, Süd, Nord) untergliedert. In 22 auf das Stadtgebiet verteilten Bürgerbüros bieten derzeit 174 Mitarbeitende vielfältige Dienstleistungen im Pass- und Meldewesen, im Kfz- Zulassungs- und Führerscheinbereich, in Ausländerangelegenheiten sowie für andere Ämter und Stellen an. Es handelt sich um eine Dienststelle mit umfangreichen Bürgerkontakten. Bürgernähe und ein wertschätzender Umgang haben deshalb einen sehr hohen Stellenwert.

Die Aufgabenerledigung und Publikumsbedienung erfolgt größtenteils in Mehrpersonenbüros und kann grundsätzlich in allen 22 Bürgerbüros des Stadtgebiets erfolgen. Sie sollten daher flexibel hinsichtlich Ihres Einsatzortes sein und sich unkompliziert und schnell in verschiedene Teams integrieren können.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Angelegenheiten des Pass-, Ausweis- und Meldewesens
  • Fahrerlaubnisrecht (Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung/Erweiterung einer allgemeinen Fahrerlaubnis, Umtausch von Führerscheinen, Ausstellung von internationalen Führerscheinen)
  • die Zulassung von Kraftfahrzeugen
  • Angelegenheiten des Ausländerrechts (z. B. Übertragung von Aufenthaltstiteln)
  • Bewohnerparkausweise
  • Ausgabe sozialer Vergünstigungen (Landesfamilienpässe, Familiencards)

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder
  • Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, Verwaltungswirt*in oder
  • Ausbildung als Kaufmann*Kauffrau für Büromanagement im öffentlichen Dienst oder
  • Beschäftigte*r mit Angestelltenlehrgang I in der Kommunalverwaltung oder
  • Beschäftigte*r mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und Erfahrung als Sachbearbeiter*in in der öffentlichen Verwaltung vorzugsweise in einem Bürgerbüro/Bürgeramt
  • Sie sind eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Sie verfügen über ein dienstleistungsorientiertes, freundliches und sicheres Auftreten sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit
  • Sie entscheiden und arbeiten selbständig, sorgfältig und zielorientiert im Team
  • Sie können Rechtsvorschriften sicher anwenden, verfügen über gute EDV-Kenntnisse und bewältigen Arbeitsspitzen souverän

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • eine intensive Einarbeitung in einem erfahrenen Team
  • moderne Arbeitsplätze mit allen notwendigen Hilfsmitteln um den „Service aus einer Hand“ bieten zu können

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 8 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD. Im Beschäftigtenverhältnis wird eine persönliche Zulage aufgrund des Aufgabengebiets gewährt.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Lange unter 0711 216-98795 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Jauch unter 0711 216-98287.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.12.2022 an unser Online-Bewerberportal.

Um sich zu bewerben, nutzen Sie den Online-Bewerben-Button.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0041/2022 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.