Projektleiter*in Digitalisierungsprojekte (m/w/d)

Amt für Digitalisierung, Organisation und IT
Kennzahl: 17/0103/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 09.10.2022


Wir suchen baldmöglichst mehrere Projektleiter*innen Digitalisierungsprojekte für das Sachgebiet „Organisationsprojekte und GPM“ der Abteilung Organisationsstrategie und -entwicklung von DO.IT – Amt für Digitalisierung, Organisation und IT der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir verstehen uns als interne Unternehmensberatung und stellen u. a. die Expert*innen für die Leitung von Organisationsprojekten. Unsere Impulse für eine zukunftsorientierte Organisationsentwicklung haben innerhalb der Stadtverwaltung eine entscheidende Bedeutung. Wir begleiten bereichsbezogene und stadtweite Veränderungsprozesse und präsentieren die Ergebnisse der Verwaltungsspitze und dem Gemeinderat.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Projektleitung im Rahmen von Digitalisierungsprojekten mit hohem Organisationsbezug (bspw. E-Akte, E-Collaboration sowie im Themenfeld Human Resources)
  • konzeptionelle Erarbeitung von Grundlagen, insb. aus organisatorischer Sicht
  • Einführung von Anwendungen und Tools unter organisatorischen Gesichtspunkten gemeinsam mit der IT
  • Beratung und Begleitung der Ämter und Eigenbetriebe im Rahmen der Projekte
  • Sicherstellung der Einhaltung von Prozessen, Standards, Qualität und Transparenz des Projektmanagements und Mitwirkung beim Reporting in den Gremien der Digitalisierung
  • Ansprechperson für Ämter und Eigenbetriebe im Kontext der Projekte

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom), im Bereich der Wirtschafts-, Sozial- und Verwaltungswissenschaften
  • bewerben können sich auch Beamt*innen des höheren Verwaltungsdienstes und besonders qualifizierte Beamt*innen des gehobenen Verwaltungsdienstes mindestens A 11 mit der Bereitschaft, den Aufstiegslehrgang, der mit einer Prüfung abschließt, in absehbarer Zeit zu absolvieren
  • mehrjährige Erfahrungen im Projektmanagement, idealerweise bringen Sie bereits Erfahrung in der Durchführung von Digitalisierungsprojekten mit
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist von Vorteil
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, hohe Beratungskompetenz sowie ein sicherer Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • konzeptionelle Fähigkeiten sowie Überzeugungs- und Durchsetzungskraft, sowie Teamkompetenz und Empathie
  • eine besonders strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und souveräner Umgang mit Arbeitsspitzen

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem innovativen Team
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants
  • einen kollegialen Austausch in einem erfahrenen Team

Wir bieten Ihnen Dienstposten, die in Besoldungsgruppe A 13 hD bewertet sind. Entsprechende Planstellen stehen zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit stehen Ihnen Frau Brewko unter 0711 216-88748 oder gudrun.brewko@stuttgart.de gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 09.10.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 17/0103/2022 an das Amt für Digitalisierung, Organisation und IT der Landeshauptstadt Stuttgart, Heilbronner Straße 150, 70191 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.