Organisationssachbearbeiter*in (m/w/d)

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS)
Kennzahl: AWS/0046/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 06.10.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Organisationssachbearbeiter*in für das Sachgebiet Organisation und Prozessmanagement der Abteilung Verwaltung des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Im Sachgebiet Organisation erfolgt die zentrale Bearbeitung aller Organisationsfragen und Grundsatzangelegenheiten, insbesondere Stellen- und Dienstpostenbewertungen für Beschäftigte und Beamt*innen, Beratung der Fachabteilungen und Mitwirkung bei der Personalentwicklung. Des Weiteren gehört auch die IT-Sicherheit und der Datenschutz zum Aufgabenspektrum. Das Sachgebiet bietet ein interessantes, anspruchsvolles, vielschichtiges und abwechslungsreiches Aufgabenportfolio mit sehr guten Weiterentwicklungsmöglichkeiten, Raum für selbstständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten mit einem wertschätzenden Arbeitsklima.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Stellen- bzw. Dienstpostenbewertungen nach dem Tarif- und Beamtenrecht
  • Pflege des Dienstverteilungsplans
  • Beratung der Fachabteilungen in Organisationsfragen
  • Bearbeitung von Grundsatzfragen, Dienstanweisungen und -vereinbarungen
  • Mitwirkung bei der Personalentwicklung
  • Durchführung von Organisationsuntersuchungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Wirtschaftsplans, insb. Stellenplanverfahren
  • Begleitung von Veränderungsprozessen

Ihr Profil

  • Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management oder einen Abschluss als Verwaltungswirt*in (Angestelltenlehrgang II) oder ein geeignetes Studium (Vorlage einer staatlichen Anerkennung bei ausländischen Abschlüssen erforderlich)
  • Berufserfahrung in der praktischen Organisationsarbeit (mit Schwerpunkt in mind. einem der folgenden Bereiche: Durchführung von Stellenbewertungen nach dem Tarifrecht und/oder analytische Dienstpostenbewertung, Stellenplanarbeiten, Ämterorganisation)
  • Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes
  • Beherrschung von Grundlagen der Organisationsmethodik
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache
  • konzeptionelle Fähigkeiten mit Überzeugungs- und Durchsetzungskraft sowie Kompetenz in der Konfliktbewältigung
  • vertiefte Kenntnisse der Abläufe einer größeren Kommunalverwaltung sowie im Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle und gleitende Arbeitszeit
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • ein freundliches und kollegiales Team

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 13 gD bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Jira-Dietz unter 0711 216-65420.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 06.10.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl AWS/0046/2022 an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart, Heinrich-Baumann-Straße 4, 70190 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.