Personalsachbearbeiter*in mit Schwerpunkt Personalgewinnung und -entwicklung (m/w/d)

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS)
Kennzahl: AWS/0041/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 29.09.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Personalsachbearbeiter*in für das Sachgebiet Personalwirtschaft innerhalb der Abteilung Verwaltung des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Im Sachgebiet Personalwirtschaft erfolgt das Personalmanagement für rund 1.000 Mitarbeitende aus unterschiedlichen Bereichen vom Eintritt bis zum Austritt. Dies umfasst auch das Recruiting, die Personalentwicklung, die Durchführung von arbeitsrechtlichen Maßnahmen, die Beratung von Mitarbeitenden und Führungskräften sowie alle damit in Verbindung stehenden Aufgaben. Das Sachgebiet bietet ein interessantes, anspruchsvolles, vielschichtiges und abwechslungsreiches Aufgabenportfolio mit sehr guten Weiterentwicklungsmöglichkeiten, Raum für selbstständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten mit einem wertschätzenden Arbeitsklima.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von Personalgewinnungsmaßnahmen
  • Beratung von Führungskräften und Mitarbeitenden zu Personalentwicklungsthemen
  • allgemeine Personalverwaltung für Beschäftigte sowie Beamt*innen
  • selbstständige und vollumfängliche personalwirtschaftliche Bearbeitung aller Vorgänge (vom Recruiting bis zum Austritt)
  • Bearbeitung arbeitsrechtlicher Maßnahmen
  • Ansprechperson für Führungskräfte und Mitarbeitende in allen personalrelevanten bzw. arbeitsrechtlichen Angelegenheiten

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium zum*zur Diplom-Verwaltungswirt*in bzw. Bachelor of Arts Public Management oder einen Abschluss als Verwaltungswirt*in (Angestelltenprüfung II) oder ein geeignetes Studium (Vorlage einer staatlichen Anerkennung bei ausländischen Abschlüssen erforderlich)
  • mehrjährige Berufserfahrung als Personalreferent*in, Erfahrungen in der Personalverwaltung des öffentlichen Dienstes sind hierbei von Vorteil
  • Erfahrungen im Bereich Personalentwicklung sind wünschenswert
  • gute Kenntnisse und Anwendungserfahrung im Landespersonalvertretungsgesetz (LPVG) Baden-Württemberg und im TVöD sind wünschenswert
  • verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit einer gängigen HR-Software
  • selbstständige, zuverlässige Arbeitsweise

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • ein freundliches und kollegiales Team

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD. Eine Besetzung der Stelle im Beamtenverhältnis ist möglich.

Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Jira-Dietz unter 0711 216-65420.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 29.09.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl AWS/0041/2022 an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart, Heinrich-Baumann-Straße 4, 70190 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.