Betriebsstellenleiter*in für den Bereich Problemstoff- und Wertstoffsammlung (m/w/d)

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS)
Kennzahl: AWS/0039/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 29.09.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Betriebsstellenleiter*in im Sachgebiet “Zulassung und Betriebsanlagen“ für den Bereich Problemstoff- und Wertstoffsammlung der Abteilung Entsorgungs- und Betriebsanlagen des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wir sind der AWS, der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart: 1.000 Beschäftigte, 44 Sprachen, 1 Aufgabe – Wir halten Stuttgart sauber! Eine Aufgabe, die es in sich hat und uns fordert. Eine Aufgabe, die so richtig Spaß macht und uns mit Stolz erfüllt. Die immens wichtig ist für ein gutes Zusammenleben in unserer Stadt. Die viele Facetten des Lebens verbindet und das Zusammenwirken ganz unterschiedlicher interner und externer Akteure erfordert.

Der Betriebsbereich Problemstoff- und Wertstoffsammlung ist u. a. für die mobile Sammlung und Beförderung von Problemstoffen und Wertstoffen im gesamten Stadtgebiet zuständig.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind Führungskraft, Fachexpert*in und hausinterne*r Berater*in in Personalunion
  • Leitung des Betriebsbereichs mobile Problem- und Wertstoffsammlung einschließlich der Planung und Steuerung des Personal- und Fahrzeugeinsatzes
  • Organisation, Koordination und Umsetzung aller gefahrgutrelevanten sowie abfallrechtlichen Beförderungsvorschriften sowie betrieblicher und betriebstechnischer Arbeitsabläufe
  • Betriebsdatenerfassung, d.h. Fortentwickeln, Erstellen und Führen betrieblicher Statistiken einschließlich der Abfallnachweisführung gemäß eANV
  • Öffentlichkeitsarbeit, Beratung, Beantwortung von Sonderanfragen, Beschwerdemanagement
  • Neukonzeption / Fortentwicklung des bestehenden Gesamt-Konzeptes der Problem- und Wertstoffsammlung in der Landeshauptstadt Stuttgart
  • bei Bedarf Mitarbeit im Sammelbetrieb
  • Bereitschaft zur Samstagsarbeit

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Hochschulbildung z.B. im Bereich Umwelttechnik, Chemietechnik o.ä. oder der Nachweis einer für die Aufgabenerfüllung geeigneten, vergleichbaren Qualifikation (bei einem ausländischen Abschluss ist die Vorlage einer Zeugnisbewertung durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) erforderlich)
  • Erfahrung / Kenntnisse oder im Abfallrecht und im Gefahrgutrecht (KrwG, AVV, EfbV, ADR, TRGS-520) sowie im Bereich Abfallnachweisverfahren (eANV)
  • Erfahrung / Kenntnisse in der Personalführung und in der Moderierung von Beschwerden und Konflikten
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B (Vorlage Führerscheinkopie erforderlich)
  • Besitz des Führerscheins der Klasse C/CE, ADR-Schein von Vorteil
  • die Fortbildung zur Fachkraft nach TRGS-519 bzw. TRGS-520 wünschenswert

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket sowie ein bezuschusstes Mittagessen
  • betriebliche Altersvorsorge

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Bauer unter 0711 216-65636 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Jira-Dietz unter 0711 216-65420 oder birgit.jira-dietz@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 29.09.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl AWS/0039/2022 an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart, Heinrich-Baumann-Straße 4, 70190 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.