Sachbearbeiter*in im Bürgerservice Bauen (m/w/d)

Baurechtsamt
Kennzahl: 63/0016/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 16.10.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in für den Bürgerservice Bauen beim Baurechtsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Baurechtsamt nimmt mit seinen rd.190 Mitarbeitenden die Aufgaben der Unteren Baurechtsbehörde wahr. Der Bürgerservice Bauen ist die zentrale Anlaufstelle in Stuttgart für baurechtliche Fragen. Auskünfte und Beratungen zu den rechtlichen Gegebenheiten eines Grundstücks oder Gebäudes, zu baurechtlichen Verfahren, Baulasten und Bauakten werden an dieser Stelle kompetent und umfassend erteilt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Beteiligung der Angrenzer in baurechtlichen Verfahren. Daneben ist der Bürgerservice Bauen derzeit mit der kompletten Digitalisierung des zentralen Posteingangs und des klassischen Archivs sowie aller Beratungsangebote unter Weiterführung des Geschäftsbetriebs befasst.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Kundenempfang und Kundenservice in baurechtlichen Angelegenheiten, z.B. Gewährung von Akteneinsicht und Erteilen von umfassenden Auskünften aus Bauakten, Baulastenverzeichnis und Statikakten vor Ort oder über den Online-Shop
  • Führen der Bauakten und des Baulastenbuchs (Bauarchiv) sowie Überprüfen, Erfassen, Einordnen und Ausgeben von Akten, Überwachung des Aktenrücklaufs sowie Revision und Erfassung des Aktenbestands
  • Ermitteln und Anschreiben von Angrenzern im baurechtlichen Verfahren
  • Bearbeiten von Straßenumbenennungen und Änderungen der Grundstücksbezeichnungen
  • Führen der Barkasse des Baurechtsamts
  • Erstellung von Gebührenbescheiden mit dem Programm SAP und Abrechnung mit anderen Ämtern
  • Mitwirkung bei der Digitalisierung des Archivs und des zentralen Posteingangs

Eine Weiterentwicklung des Aufgabengebiets bleibt im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung der Prozesse vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Verwaltungswirt*in im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, Verwaltungsfachangestellte*r bzw. abgeschlossener Angestelltenlehrgang I, Kaufman*frau für Bürokommunikation oder eine vergleichbare abgeschlossene 3-jährige Ausbildung
  • idealerweise Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere praktische Erfahrung mit der Arbeit in öffentlichen Archiven
  • gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen und Freude am Einsatz moderner Medien und Techniken
  • sehr gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • gute Kommunikations- sowie Teamkompetenz und Freude am Umgang mit Menschen
  • körperliche Belastbarkeit durch die Notwendigkeit des Hebens und Tragens von Papierakten sowie durch das Besteigen von raumhohen Leitern und die Entnahme von Aktenbunden aus raumhohen Regalen

Freuen Sie sich auf:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Kundenkontakt in einem engagierten und aufgeschlossenen Team mit regelmäßigem fachlichen Austausch in kollegialer und angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • eine aufgabenspezifische begleitete Einarbeitung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 8 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle kann zur Verfügung gestellt werden. Im Beschäftigtenverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 7 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Orhan unter 0711 216-60092 oder erol.orhan@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Hauber unter 0711 216-81237 oder dagmar.hauber63@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 16.10.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 63/0016/2022 an das Baurechtsamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.