Projektkoordinator*in für die Planung und Realisierung von Sportbauvorhaben (m/w/d)

Amt für Sport und Bewegung
Kennzahl: 52/0011/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 30.09.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Projektkoordinator*in für die Planung und Realisierung von Sportbauvorhaben für das Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Bereitstellung einer bedarfsgerechten Sportstätteninfrastruktur ist eine zentrale Aufgabe der Stadt. Ein Schwerpunkt der aktuellen Sportinfrastrukturentwicklung liegt im Bereich der Turn- und Sporthallen. Im Rahmen des Hallenkonzepts 2030 werden die Nutzungen in den bestehenden Hallen überprüft und neue Standorte und Planungen für Sporthallen entwickelt. Dabei ist es erforderlich, den gesellschaftlichen Entwicklungen und den Veränderungen im Sportverhalten der Bevölkerung Rechnung zu tragen. Die Weiterentwicklung von bestehenden Sportgebieten und die Sportstättenentwicklung bei der Aufsiedlung von neuen Wohnquartieren sind ebenfalls Teil der Sportinfrastrukturentwicklung.    

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung und Steuerung von konkreten Standortuntersuchungen, Machbarkeitsstudien und Voruntersuchungen zur Vorbereitung und Realisierung von Bauvorhaben
  • Entwicklung von Betriebs- und Nutzungskonzepten für neue multifunktionale Sport- und Bewegungsräume
  • Projektverantwortung auf Seiten des Amts für Sport und Bewegung bei der Realisierung der Bauvorhaben
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung bestehender Sportgebiete
  • Beteiligung für den Bereich Sport und Bewegung bei der Entwicklung neuer oder Umgestaltung bestehender Wohnquartiere
  • Federführung für das Hallenkonzept 2030 und Leitung der Arbeitsgruppe zur Bestands- und Bedarfsanalyse

Ihr Profil:

  • Sie verfügen entweder über einen (Fach-) Hochschulabschluss der Fachrichtung Immobilienwirtschaft, Bauwesen, Infrastrukturmanagement oder eines vergleichbaren Studiengangs, der für die oben beschriebenen Aufgaben qualifiziert oder über einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in bzw. Bachelor of Arts Public Management
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb von Gebäuden, idealerweise im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • Sie bringen ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Organisationstalent mit und arbeiten gerne mit unseren Kund*innen und unseren Partner*innen innerhalb der Stadtverwaltung zusammen
  • Sie sind, auch im Sinne der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen, zeitlich flexibel (z.B. bzgl. Terminen in den Abendstunden) und bereit, sich überdurchschnittlich zu engagieren

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • die Arbeit in einem sehr gut funktionierenden Team
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Maier unter 0711 216-59830 oder jörg.maier@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Kirschmann unter 0711 216-59837 oder monika.kirschmann@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.09.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 52/0011/2022 an das Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt Stuttgart, Kronprinzstraße 13, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.