Sachbearbeiter*in Verkehrsbetriebswirtschaft, Mobilität und Personenverkehrsmanagement (m/w/d)

Amt für Umweltschutz
Kennzahl: 36/0042/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 30.09.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in Verkehrsbetriebswirtschaft, Mobilität und Personenverkehrsmanagement für das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart nimmt mit derzeit 200 Mitarbeitenden die unterschiedlichsten kommunalen und staatlichen Aufgaben des Umweltschutzes wahr. Die umweltfreundliche Mobilität in der Landeshauptstadt Stuttgart ist eines unserer Themen. Die Mobilitätsberatung Stuttgart informiert Stuttgarter Bürger*innen, Besucher*innen sowie Tourist*innen rund um das Thema umweltfreundliche Mobilität. Dieses Beratungsangebot wird durch den städtischen Service zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement ergänzt. Zusätzlich unterstützt das Projekt „Ich bin ein Klimaheld“ die Mobilitätsbildung an Grundschulen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • die Weiterentwicklung der Aufgaben und Inhalte der Mobilitätsberatung für Privatpersonen
  • Entwicklung von Konzepten für nachhaltige Mobilitätsangebote im direkten Wohnumfeld im Zusammenhang mit Planverfahren
  • die Entwicklung und Einführung neuer digitaler Formen der Beratung
  • die individuelle Beratung von Privatpersonen im Bereich der nachhaltigen Mobilität
  • die Unterstützung bei der Mobilitätsberatung von Betrieben
  • die Planung und Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Mobilitätsbildung für Kinder und Jugendliche
  • Öffentlichkeitsarbeit insbesondere Planung und Organisation von Veranstaltungen zur umweltfreundlichen Mobilität und von Aktionstagen sowie die Erstellung/Bearbeitung von Printmedien, Internetseiten, sozialen Medien etc.
  • Koordination und Arbeitsplanung der Mobilitätsberatung mit derzeit drei Mitarbeitenden

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • einen Hochschulabschluss (Diplom (FH)/ Bachelor) der Fachrichtung Verkehrsbetriebswirtschaft, Mobilität und Personenverkehrsmanagement, Verkehrswirtschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • alternativ einen Hochschulabschluss (Diplom (FH)/ Bachelor) der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen, Geografie mit dem Schwerpunkt Mobilität oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • erste Erfahrung im Themenfeld umweltfreundliche Mobilität und ein persönliches Interesse an diesen Aufgaben
  • selbstständige Arbeitsweise mit hohem Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme
  • Grundkenntnisse in Statistik und der Geoinformatik

    Freuen Sie sich auf:

    • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
    • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
    • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
    • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
    • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
    • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
    • einen Arbeitsplatz, der mit dem öffentlichen Nahverkehr sehr gut erreichbar ist
    • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
    • betriebliche Altersvorsorge
    • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

    Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

    Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Bühle unter 0711 216-88718 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Maile unter 0711 216-88626.


    Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.09.2022 an unser Online-Bewerberportal.




    Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 36/0042/2022 an das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart, Gaisburgstraße 4, 70182 Stuttgart, senden.

    Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


    Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.