Haustechniker*in für das StadtPalais - Museum für Stuttgart (m/w/d)

Kulturamt
Kennzahl: 41/0064/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 25.08.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Haustechniker*in für das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung StadtPalais – Museum für Stuttgart, Sachgebiet Zentrale Koordination. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das StadtPalais – Museum für Stuttgart ist für die stadtgeschichtliche Sammlung verantwortlich und bietet neben seiner Dauerausstellung regelmäßige Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Events für ein breites Publikum. Das Museum ist mit modernster, innovativer und anspruchsvoller Versorgungs- und Gebäudeleittechnik ausgestattet. Zudem gehört die Museumsfamilie mit fünf dezentralen Häusern zum StadtPalais –Museum für Stuttgart. Sie arbeiten im Team mit dem Hausingenieur.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Überwachung und Steuerung der Gebäudeleittechnik sowie der technischen Anlagen und Einrichtungen des gesamten Gebäudes
  • selbständige Durchführung kleinerer Reparaturen und Elektroanschlussarbeiten, bei größeren Schäden bzw. Problemen Benachrichtigung des Wartungsdienstes oder des Liegenschaftsamtes der Stadt Stuttgart
  • Angebotseinholung und Beauftragung
  • Betreuung der Häuser der Museumsfamilie
  • Überprüfung von Störungsmeldungen
  • Betreuung der Netzwerktechnik und der IT-Ausstattung im Museum
  • bei Veranstaltungen: Vorbereitung des Veranstaltungsraumes entsprechend den jeweiligen Erfordernissen, Betreuung und Bedienung der veranstaltungstechnischen Anlagen
  • Mitwirkung beim Auf- und Abbau von Ausstellungen und Zusammenarbeit mit Ausstellungs- und Medientechniker*innen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • staatlich geprüfte*r Techniker*in bzw. Meister*in, Fachrichtung Elektrotechnik (Energie- und Gebäudetechnik), alternativ eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung in einem Handwerksberuf, möglichst mit Qualifikation als Meister*in oder Techniker*in, bevorzugt mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik oder Regelungs- bzw. Anlagentechnik
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Anlagenbau und der Gebäudeleittechnik sind von Vorteil
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache
  • fundierte Kenntnisse in MS-Office
  • wir erwarten ein hohes Maß an Selbstständigkeit, eigenverantwortliches, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten, Durchsetzungsvermögen sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • ausgeprägte Teamfähigkeit intern sowie mit externen Partner*innen
  • zudem ist ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein für die Sicherheit aller Nutzer*innen und für das Museumsgut erforderlich
  • die Bereitschaft zu gelegentlichen Spät- und Wochenenddiensten wird vorausgesetzt

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Bachter unter 0711 216-25830 oder ariane.bachter@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Jäger unter 0711 216-80037 oder joachim.jaeger@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.08.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 41/0064/2022 an das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eichstraße 9, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.