Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Quartiersanalyse (m/w/d)

Statistisches Amt
Kennzahl: 12/0007/2022
Teilzeit 90 %
Bewerbungsfrist: 26.08.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n motivierte*n und fachlich kompetente*n Mitarbeiter*in für das Statistische Amt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (90 %), befristet für den Mutterschutz und die anschließende Elternzeit voraussichtlich bis 18.09.2023 zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Statistische Amt ist Kompetenzzentrum und zentraler Dienstleister für Daten, Analysen und Wahlen innerhalb der Stadtverwaltung Stuttgart. Der Arbeitsbereich ist Teil des Sachgebiets „Wirtschaft und Kultur“. Hier werden Daten und Fragestellungen zum Arbeitsmarkt, wirtschaftlichen Entwicklung, Einkommen, Unternehmen, Tourismus und Kultur aufbereitet und analysiert. In ämterübergreifender Zusammenarbeit wird das Quartiersmonitoring erstellt.  

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Weiterentwicklung und regelmäßige Durchführung des Quartiersmonitorings inkl. Koordination mit den beteiligten Ämtern und Abteilungen. Hierzu zählen unter anderem die Aufbereitung von Daten, die Berechnung von Indikatoren, die Erstellung von Lageberichten, die Weiterentwicklung des Monitorings
  • Konzeption und Erstellung von Analysen zur wirtschaftlichen Entwicklung und Struktur, regelmäßige Aufbereitung und Auswertung insbesondere der Daten des statistischen Unternehmensregisters, der Bundesagentur für Arbeit, des Gewerberegisters und der VGR
  • Bearbeitung von wissenschaftlichen Fragestellungen zur wirtschaftlichen und räumlichen Entwicklung der Stadt sowie Erstellung von entsprechenden Aufsätzen und Analysen vor allem für die Veröffentlichungen des Amts
  • Übernahme von Sonderaufgaben bei Wahlen und Großzählungen

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Diplom, Master) mit wirtschafts-, sozial-, oder raumwissenschaftlichem Schwerpunkt und mindestens der Note gut
  • Berufserfahrung im wissenschaftlichen oder statistischen Umfeld, vorzugsweise innerhalb der amtlichen Statistik
  • erste Erfahrungen im Bereich Monitoring/Stadtraumanalyse
  • Erfahrungen mit relationalen Datenbanken und Statistikprogrammen, vorzugsweise R oder SPSS
  • nachweisbare Veröffentlichungen und Vorträge zu den Themen des Arbeitsbereichs
  • überzeugendes Auftreten, Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Interesse an Fragen der Stadtentwicklung, an kleinräumigen Analysen und der Erschließung neuer Datenquellen
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem innovativen Team
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Dr. Heinsohn unter 0711 216-98574 oder till.heinsohn@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Nover unter 0711 216-98558.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 26.08.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 12/0007/2022 an das Statistisches Amt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 37, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.