Fachreferent*in Kulturelle Bildung (m/w/d)

Kulturamt
Kennzahl: 41/0062/2022
Teilzeit 60 %
Bewerbungsfrist: 18.08.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Fachreferent*in Kulturelle Bildung für das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung (KUBI-S). Die Stelle ist in Teilzeit (60 %) und befristet für die Dauer der Mutterschutzfrist und der sich ggf. anschließenden Elternzeit einer Mitarbeiterin zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

KUBI‐S, das Netzwerk Kulturelle Bildung Stuttgart, ist eine zentrale Koordinierungsstelle für alle Anliegen kultureller Teilhabe. Das Team von KUBI‐S versteht sich als unterstützende, beratende und vernetzende Ansprechperson für alle Nutzer*innen und Akteur*innen kultureller Bildungsangebote. Das Netzwerk setzt sich für vielfältige Zugänge und eine diversitäts- und inklusionssensible Weiterentwicklung der Kulturangebote für alle Teile der heterogenen Stadtgesellschaft ein.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit bei der strategischen Weiterentwicklung des Programms von KUBI-S
  • Konzeption, Organisation und Begleitung von Veranstaltungen zur Information und Fortbildung von Kulturakteur*innen
  • Planung und Durchführung von KUBI-S-Programmen, z. B. dem Förderprogramm kubi in residence (Gesamtverantwortung)
  • Mitarbeit bei Präsentationen und öffentlichkeitsbezogenen Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit: redaktionelle Bearbeitung und Pflege der Homepage, Ausbau der Social Media-Aktivitäten, Mitarbeit bei Instrumenten zur Information- und Angebotsbündelung
  • Netzwerkbildung und -pflege, Beratung zu kulturellen Angeboten
  • Evaluation und Monitoring von kulturellen Bildungsangeboten
  • Verwaltungsaufgaben wie z. B. Budgetcontrolling, Erstellen von Gemeinderatsvorlagen und Terminvorbereitung

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturmanagement, Kulturpädagogik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • praktische Erfahrungen im Projektmanagement und in der Veranstaltungsplanung, möglichst Verwaltungserfahrung
  • Kommunikationskompetenz, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Kontaktfähigkeit und Serviceorientierung sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) sowie die Bereitschaft, sich in SAP einzuarbeiten
  • ausgeprägtes Interesse an aktuellen und innovativen Entwicklungen im Bereich der Kulturellen Bildung
  • Sensibilität für die Arbeitsweisen von Kultureinrichtungen und Künstler*innen sowie Interesse an der Vermittlung kultureller Programme und kulturpädagogischer Angebote der Stuttgarter Kulturlandschaft
  • Affinität zu Social Media und Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Social Media-Strategien
  • Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen

KUBI-S strebt eine Diversifizierung des Personals mit vielfältigen Lebenserfahrungen an. Bewerbungen von Personen of Color, Schwarzen Menschen und Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, einem entsprechenden persönlichen oder fachlichen Hintergrund oder einer Schwerbehinderung sind besonders erwünscht.

Freuen Sie sich auf:

  • einen vielseitigen Aufgabenbereich mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielräumen
  • eine offene, freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • eine partizipative Arbeitsorganisation in einem kleinen Team
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Home-Office zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Feller unter 0711 216-80430 oder S.Feller@Stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Fritz unter 0711 216-80034 oder Susanne.Fritz@Stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 18.08.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 41/0062/2022 an das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eichstraße 9, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.