IT-Vertragsmanager*in / Jurist*in (m/w/d)

Amt für Digitalisierung, Organisation und IT
Kennzahl: 17/0072/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 29.07.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Vertragsmanager*in / Jurist*in für das IT-Vertragsmanagement & Geschäftspartnersteuerung der Abteilung Kundenbetreuung, -Beratung & Anwendungen beim Amt für Digitalisierung, Organisation und IT der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Sachgebiet IT Kunden- und Lieferantenmanagement berät stadtweit die Ämter und Eigenbetriebe in IT-Fragen und steuert die beschaffungsbezogenen Prozesse. Es unterstützt bei Planung, Finanzierung und Auswahl von Hard- und Software und führt Projekte mit IT-Bezug durch. Es führt alle Beschaffungen im IT-Bereich durch und erstellt die Unterlagen für nationale und europaweite Ausschreibungen bis zur Vergabereife.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • rechtlich beratende Ansprechperson bei der Erstellung, Ausgestaltung und Weiterentwicklung von (EVB IT) Verträgen
  • Vorbereitung von Ausschreibungsunterlagen für IT-Beschaffungen, insbesondere unter Berücksichtigung vergaberechtlicher Aspekte
  • konzeptionelle und strategische Entwicklung von Ausschreibungsstandards unter vertrags- und vergaberechtlichen Gesichtspunkten
  • enger Austausch mit den IT-Berater*innen hinsichtlich IT-Beschaffungen, bedarfsorientierter Planung und Durchsetzung vertraglicher Ansprüche sowie die Beseitigung von Leistungsstörungen
  • im Kontext des IT-Vertragsmanagements arbeiten Sie rechtlich beratend in Projekten mit

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung mit juristischem Schwerpunkt
  • bewerben können sich auch besonders qualifizierte Beamt*innen des gehobenen Verwaltungsdienstes mindestens A 11, die sich in mindestens zwei unterschiedlichen Aufgabengebieten ihrer Laufbahn bewährt haben und welche die Bereitschaft mitbringen, den Aufstiegslehrgang, der mit einer Prüfung abschließt, in absehbarer Zeit zu absolvieren oder sonstige Beschäftigte, die über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, um die genannten Tätigkeiten auszuüben
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Vertragsrecht und/oder des Vergaberechts
  • engagierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise und Arbeitssorgfalt sowie Bereitschaft und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit
  • Organisationsgeschick und Belastbarkeit sowie analytisch-methodisches und strukturiertes Denken
  • Fähigkeiten, sich Fachkenntnisse zu erarbeiten und einschlägige Gesetze und Verordnungen zu erfassen und umzusetzen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • vertiefte Kenntnisse in IT-Themen, insbesondere Erfahrungen im Bereich Open Source Software, IT-Sicherheitsgesetz sowie Onlinezugangsgesetz sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 13hD bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Hassenjürgen unter 0711 216-25740 oder anette.hassenjuergen@stuttgart.de sowie Frau Javitz unter 0711 216-81524 oder ekaterini.javitz@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Tratz-David unter 0711 216-81743 oder tina.tratz-david@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 29.07.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 17/0072/2022 an das Amt für Digitalisierung, Organisation und IT der Landeshauptstadt Stuttgart, Rathauspassage 2, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.