Teamleiter*in für die Fachstelle Wohnungssicherung (m/w/d)

Sozialamt
Kennzahl: 50/0061/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 21.07.2022


Wir suchen baldmöglichst eine Teamleitung für die Fachstelle Wohnungssicherung im Sachgebiet Städtische Wohnungsnotfallhilfe in der Abteilung Sozialarbeit und Betreuungsbehörde im Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Fachstelle Wohnungssicherung beim Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart berät und unterstützt Menschen, die von Wohnungsverlust bedroht sind. Vorrangig ist die Sicherung des Wohnraums. Die Betroffenen erhalten eine umfassende Beratung vor allem zu miet- und verfahrensrechtlichen Fragen und praktische Hilfe durch die Einleitung passender gesetzlicher Maßnahmen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht für 11 Mitarbeitende
  • Fachberatung der Mitarbeitenden in komplexen und kritischen Fallkonstellationen
  • Planung und konzeptionelle Weiterentwicklung von Prozessen sowie die Sicherung der Nachhaltigkeit
  • statistische Auswertung und Dokumentation von Bedarfslagen, die als Grundlage für die konzeptionelle Weiterentwicklung und Planung von Verfahren und Angeboten dienen
  • einzelfallbezogene Konfliktklärung mit den zuständigen Leistungsträger*innen, Vermieter*innen oder Sozialen Diensten
  • Vertretung der Fachstelle Wohnungssicherung bei Kooperationspartner*innen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter*in oder Diplom-Sozialpädagog*in (FH/BA) bzw. Bachelor of Arts in den Studiengängen: Soziale Arbeit, Sozialwesen oder Sozialpädagogik oder ein sozialwissenschaftliches oder pädagogisches Studium
  • Führungskompetenz
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und ausgeprägte Kooperationsfähigkeit
  • vertieftes Verständnis für Menschen in existenziellen Notlagen
  • gute Kenntnisse in den Rechtsgebieten des SGB II und SGB XII
  • Erfahrungen in der ergebnisorientierten und zielführenden Gestaltung konzeptioneller Prozesse
  • wünschenswert sind Kenntnisse im Rechtskreis des Mietrechts und der sozialen Angebots-/ Infrastruktur in Stuttgart

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 15 TVöD SuE.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Hasenack unter 0711 216-59146 oder simone.hasenack@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Sodenkamp unter 0711 216-59065 oder anja.sodenkamp@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 21.07.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 50/0061/2022 an das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Organisation und Personal, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.