Sachbearbeitung Tax Management (m/w/d)

Stadtkämmerei
Kennzahl: 20/0030/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 07.07.2022


Wir suchen baldmöglichst mehrere Sachbearbeiter*innen für die Abteilung Tax Management in der Stadtkämmerei der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Abteilung Tax Management erfüllt die Funktion einer stadtinternen Steuerberatung, indem sie die Ämter und Eigenbetriebe in steuerlichen Angelegenheiten berät und diese bei der Erfüllung ihrer steuerlichen (Buchführungs-) Pflichten unterstützt. Sie ist zuständig für die Abschlusserstellung der Betriebe gewerblicher Art sowie für die Deklaration der Ertragsteuer und Umsatzsteuer. Des Weiteren ist der Abteilung die zentrale Koordinierungsstelle Tax Compliance Management System (TCMS) zugeordnet, die für die Einführung und Weiterentwicklung eines stadtweiten TCMS zuständig ist.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • laufende Beratung der Ämter und Eigenbetriebe in steuerlichen Fragestellungen und Buchungsfragen (Umsatzsteuer, Ertragsteuer und Gemeinnützigkeit)
  • Erarbeitung von Lösungen für oben genannte steuerliche Sachverhalte
  • Prüfung der Geschäftsvorfälle auf die korrekte steuerliche Erfassung
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Steuervoranmeldungen und Steuererklärungen sowie bei der Erstellung der Abschlüsse der Betriebe gewerblicher Art
  • Prüfung von Verträgen aus steuerlicher Sicht
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Optimierung von steuerlichen Richtlinien und Prozessen im Rahmen des städtischen Tax Compliance Management System (TCMS)
  • Durchführung von analytischen Auswertungen mit steuerlichem Bezug

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Bachelor of Laws bzw. Diplom-Finanzwirt*in Steuerverwaltung oder Allgemeine Finanzverwaltung oder Bachelor of Arts – Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt*in oder Diplom-Betriebswirt*in (FH) oder vergleichbarer Studienabschluss
  • eine zusätzliche Qualifikation als Bilanzbuchhalter*in oder Steuerberater*in ist von Vorteil
  • vertiefte Kenntnisse im Steuerrecht, insbesondere bei der Umsatzsteuer, gute Buchhaltungskenntnisse
  • Kenntnisse in SAP oder einer anderen EDV-Buchhaltung sind von Vorteil
  • eigenverantwortliches Handeln und persönliches Engagement
  • Teamfähigkeit
  • sicheres und verbindliches Auftreten
  • strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Böhm unter 0711 216-20441 oder matthias.boehm@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Romer unter 0711 216-20488 oder lena.romer@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 07.07.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 20/0030/2022 an die Stadtkämmerei der Landeshauptstadt Stuttgart, Eichstraße 7, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.