Sachbearbeiter*in nachhaltiges Bauflächenmanagement (m/w/d)

Amt für Stadtplanung und Wohnen
Kennzahl: 61/0051/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 07.07.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in für das nachhaltige Bauflächenmanagement für die Abteilung Stadtentwicklung, Sachgebiet Flächennutzungsplanung für das Amt für Stadtplanung und Wohnen der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Unser interdisziplinär zusammengesetztes Team erarbeitet die planerischen und räumlichen Grundlagen der Stadt konzeptionell und durchführungsorientiert. Dazu gehört auch die Identifizierung, Entwicklung und beschleunigte Aktivierung besonders problematischer und für die Stadtentwicklung relevanter Bauflächenpotenziale im Rahmen des Nachhaltigen Bauflächenmanagements Stuttgart (NBS). Das Management zur Aktivierung von Baupotenzialflächen versteht sich als Wegbereiter für die klassische Projektentwicklung. Diese Vorarbeit findet in enger Abstimmung mit den Stadtplanungsabteilungen, der Wirtschaftsförderung, dem Liegenschaftsamt und dem Amt für Umweltschutz statt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:           

  • Flächenidentifizierung und Priorisierung zur Auswahl der Standorte
  • städtebauliches Projektmanagement für relevante Standorte
  • intensive Klärung von grundstücksbezogenen Entwicklungshemmnissen und Aufzeigen von Möglichkeiten ihrer Überwindung
  • Herausarbeiten von grundstücksbezogenen Potenzialen und Erzeugen von städtebaulichen Bildern, Ideenkonzepten und Testentwürfen
  • gezielte Ansprache interessierter Eigentümer*innen, Beratung und Koordination der Akteur*innen sowie Ermitteln der Entwicklungsinteressen
  • Aufbau standortbezogener Arbeitsstrukturen als interdisziplinäre Projektgruppen
  • regelmäßige Berichte in den Gremien, Öffentlichkeitsarbeit

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom-Ingenieur*in, TH/TU bzw. Master) der Fachrichtung Stadtplanung/ Raumplanung/ Architektur
  • gute stadtplanerische und architektonische Kenntnisse sowie fundierte Kenntnisse im Planungsrecht
  • ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, Sicherheit in Wort und Schrift in der deutschen Sprache
  • vertiefte Erfahrungen im Projektmanagement und bei städtebaulichen Entwurfsfähigkeiten
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit Text-, Daten-, Bildverarbeitung, CAD, GIS sowie verschiedener Planungs- und Kommunikationsverfahren
  • gute Darstellungsfähigkeiten und Überzeugungsfähigkeit für die Präsentation von Konzepten in Besprechungen, gemeinderätlichen Gremien und der Öffentlichkeit
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Flexibilität

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Ferenz unter 0711 216-20056 oder jan.ferenz@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Stein unter 0711 216-25790 oder sandra.stein@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 07.07.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 61/0051/2022 an das Amt für Stadtplanung und Wohnen der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 10, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.