Sachbearbeiter*in für die zentrale Abrechnung von Eingliederungsleistungen (m/w/d)

Jobcenter
Kennzahl: JC/0047/2022
Teilzeit 75 %
Bewerbungsfrist: 30.06.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in für die zentrale Abrechnung von Eingliederungsleistungen für das Sachgebiet Haushalt und Finanzen des Jobcenters der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (75 %) und befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Mit über 620 Mitarbeitenden sichert das Jobcenter den Lebensunterhalt von rund 41.000 Menschen in der Stadt und unterstützt erwerbsfähige Leistungsberechtigte bei der Eingliederung in Ausbildung oder Arbeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Zahlbarmachung kundenbezogener Eingliederungsleistungen mit Erstellung des Bewilligungsbescheids
  • Durchführung von Anhörungsverfahren und Erstellung von Aufhebungs- und Erstattungsbescheiden
  • Prüfung und Auszahlung von Trägerabrechnungen (Maßnahmekosten, teilnehmerbezogene Kosten, Eingliederungshonorare etc.)
  • Auskunftserteilung bei abrechnungsrelevanten Fragestellungen gegenüber externen Geschäftspartner*innen (Kund*innen, Maßnahmeträger etc.) und Mitarbeitenden des Jobcenters
  • Mitwirkung bei der Überwachung des vom Bund zur Verfügung gestellten Budgets
  • monatliche Aufbereitung der Daten zum Mittelabfluss und zur Mittelbindung
  • Dokumentation, Statistik und Ablage

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, Kaufmann*Kauffrau für Büromanagement oder eine vergleichbare abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder alternativ eine erfolgreich abgeschlossene erste Prüfung nach der Entgeltordnung (VKA)
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) oder Arbeitsförderung (SGB III)
  • einen sicheren Umgang mit IT-Anwendungen (Excel, Word, Lotus Notes, Fachsoftware), wünschenswert sind zudem SAP-Kenntnisse
  • Freude im Umgang mit Gesetzen und ein gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in der deutschen Sprache
  • einen sicheren Umgang mit Zahlen
  • eine selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein sicheres und freundliches Auftreten
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein hinsichtlich der termingerechten Aufgabenerledigung, auch in Stresssituationen und Zeiten hohen Arbeitsanfalls
  • Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit

Freuen Sie sich auf

  • eine intensive Einarbeitung (i.d.R. drei Monate) entsprechend eines Einarbeitungsplans
  • ein engagiertes und kollegiales Team, das auch nach der Einarbeitung unterstützend zur Seite steht
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Knoblauch unter 0711 216-97091 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Zwick unter 0711 216-97068.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.06.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl JC/0047/2022 an das Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart, Rosensteinstraße 11, 70191 Stuttgart , senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.